staedtetag.blog geht online

Medien des Bayerischen Städetags

Liebe Leserin,
lieber Leser,

am 10. und 11. Juli 2019 trifft sich die Kommunalpolitik zum BAYERISCHEN STÄDTETAG 2019 in Augsburg. Und wie in den letzten Jahren und Jahrzehnten nutzen wir unsere Jahrestagung, ein Thema, das die Städte und Gemeinden besonders bewegt, herauszugreifen. In diesem Jahr steht die Digitalisierung im Fokus. Genau zwanzig Jahre nach der Jahrestagung in Amberg „Stadt im Netz“ befasst sich der Städtetag mit „digitale gesellschaft. digitale städte.“ Damals diagnostizierte unser Ehrenvorsitzender Josef Deimer, dass die gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Konsequenzen der Informationsgesellschaft noch weitgehend im Dunkeln liegen. Zwanzig Jahre später:  Unsere Smartphones sind inzwischen um ein Vielfaches leistungsfähiger als der modernste Heim-PC vor zwanzig Jahren und SMS wurde längst durch WhatsApp, Instagram und Twitter abgelöst.  Die technische Entwicklung hat sich in ihrer Geschwindigkeit mehrfach selbst überholt. Die von Deimer angestellte Diagnose hat aber ihre Gültigkeit behalten: Viele soziale, ethische und kulturelle Aspekte der Digitalisierung konnten noch nicht recht ins Licht gerückt werden.

Und alle Antworten auf viele Fragen werden auch auf unserer diesjährigen Jahrestagung nicht gefunden werden können. Die Digitalisierung, der Digitale Wandel oder die Digitale Transformation beschreiben einen Prozess und eine gesellschaftliche Entwicklung, die nicht in einer Tagung und nicht in einem Tagungspapier abschließend behandelt werden können und deren Fragen nicht nach dem Schließen der letzten Seite eines Druckwerks beantwortet sind.

Der staedtetag.blog ist für diesen Prozess ein treffenderes Medium. Er ist offen für neue technische, gesellschaftliche und rechtliche Entwicklungen, weil er weit über den BAYERISCHEN STÄDTETAG 2019 hinaus fortgeschrieben wird. Er ist Wissensplattform für Beiträge einer Vielzahl von Expertinnen und Experten mit unterschiedlicher Profession und enthält nicht nur Beiträge der Referentinnen und Referenten des Bayerischen Städtetags. Er ist Schaufenster für kommunale Projekte und dient anderen Kommunen als Ideensammlung.

Der Bayerische Städtetag etabliert mit dem staedtetag.blog eine weitere digitale Plattform neben der Homepage, dem Städtetagsnetz, der IB-App und seinem twitter-Auftritt. Wir freuen uns auf eine interessierte Leserschaft und auf viele spannende Beiträge aus verschiedenen Blickwinkeln zur Digitalisierung.