BAYERISCHER STÄDTETAG 2019: Digitalisierung zum Anfassen (9)

Effiziente Versorgungsstrukturen für hilfs- und pflegebedürftige Menschen

Quelle: Helferportal GmbH & Co. KG

Die Helferportal GmbH & Co. KG unterstützt soziale Organisationen und Kommunen im Auf- und Ausbau von effizienten und kostengünstigen Versorgungsstrukturen für hilfs- und pflegebedürftige Menschen in Form von Beratungsmandaten und Managementleistungen.

Wir entwickeln umfassende Softwarelösungen, die die Managementprozesse für die Steuerung ehrenamtlicher Helfer und Aushilfen passgenau unterstützen und stellen digitale App-Lösungen für die aufwändige Helfersuche und Disposition der Einsätze zur Verfügung.

Außerdem bieten wir Ihnen Schulungen und Coachings zur Leitung von Helferkreisen und zum Aufbau von Fachstellen für pflegende Angehörige.

Motivation und Ziele

Die Zielsetzung der Helferportal GmbH & Co. KG ist der Aufbau von effizienten Versorgungsstrukturen, zusammen mit dem Kooperationspartner deinNachbar e.V., Kommunen oder anderen Kooperationspartnern. Dazu werden die Prozessabläufe logistisch optimiert und mit einer leistungsstarken IT-Lösung unterstützt.

Wir nutzen die Digitalisierung nicht um der Digitalisierung willen, sondern um Prozessabläufe so effizient wie möglich zu gestalten und Ihren Mitarbeitern die Arbeit zu erleichtern. Im Mittelpunkt stehen dabei die Bedürfnisse Ihrer Klienten, die Sie mithilfe der Digitalisierung innerhalb kürzester Zeit mit den geeigneten Helfern versorgen können.

Durch die digitalisierten, passgenauen Einsatzanfragen an Ihren Helferkreis, erhöhen Sie zudem deren Motivation und werden schon bald neue Ehrenamtliche begeistern.

Das Helferportal

Das Helferportal ist eine Softwarelösung zur effizienten Steuerung von ehrenamtlichen Helfern und Aushilfen. Helfer werden mit ihren Einsatzprofilen kategorisiert in dem System erfasst, so dass neben den Stammdaten auch die gewünschten Tätigkeiten, mögliche Einsatzzeiten, das gewünschte Einsatzgebiet, die Anzahl der gewünschten Einsatzstunden und Qualifikationen hinterlegt sind.

So werden Helfer nur dann per APP oder SMS für Einsätze angefragt, wenn diese ihrem Helferprofil entsprechen. Die Anfragen können bequem über APP oder SMS zu- oder abgesagt werden, ohne dass sich die Ehrenamtlichen rechtfertigen müssen, wenn sie einmal keine Lust haben. Auch können Helfer aktiv auf dem Stadtplan nach Einsatzmöglichkeiten suchen. Die Koordinationskraft hat jederzeit den vollen Überblick über den Status der Aufträge und kann diese per Knopfdruck am Monatsende mit Helfern und Leistungsträgern abrechnen. Das System enthält auch eine Schnittstelle zu Buchhaltungs- und Bankprogrammen.

Das Koordinationsportal

Aktuell entwickeln wir ein Koordinationsportal, an das sämtliche Dienstleister der häuslichen Versorgung digital angeschlossen werden. Dadurch erhalten Koordinatoren nicht nur einen Überblick über das Leistungsportfolio, das Einsatzgebiet und die Einsatzzeiten der Organisationen, sondern können über eine App deren aktuelle Einsatzbereitschaft, sowie das Preisgefüge abfragen.

In diesem System werden alle eingehenden Hilfs- und Unterstützungsbedarfe zentral erfasst, Einsatzanfragen digital an die passenden Dienstleister übermittelt, Angebote ausgewertet und Einsätze vergeben. Dadurch erlangen Sie einen Überblick über den tatsächlichen Versorgungsbedarf in Ihrer Kommune, die Leistungsfähigkeit Ihrer Dienstleister und können Ihr Unterstützungsnetzwerk zielgerichtet an Schwachstellen verstärken.