BAYERISCHER STÄDTETAG 2019: Digitalisierung zum Anfassen (23)

Stadt Augsburg: Stadt gemeinsam entwickeln

Quelle: Stadt Augsburg

Augsburg ist eine Stadt, deren Miteinander gemeinsam von Bürgerschaft, Wirtschaft, Stadtrat und Verwaltung nachhaltig, kompetent und kreativ gestaltet wird.

Diese Leitvorstellung wird in den Augen der Stadt in der heutigen Zeit grundlegend von der Digitalisierung mitbestimmt. Auch wenn die konkreten Ziele der Augsburger Digitalstrategie noch auszuformulieren sind, richtet die Stadt ihr Hauptaugenmerk auf die Befriedigung gesellschaftlicher Bedürfnisse und die Verbesserung der Lebensbedingungen.

Wichtige Aspekte sind die Stärkung der städtischen Nachhaltigkeit und der Innovationskraft der Stadt. Zur Schaffung von Arbeitsplätzen, Generierung von finanziellen Erträgen für Investoren und der Steigerung der touristischen Attraktivität nimmt die Stadt Augsburg die Herausforderung, die Digitalisierung zum Wohle der Stadt immer weiter zu entwickeln, gerne an.

Ein wichtiger Schritt zur Umsetzung der Digitalisierungsziele ist Augsburgs Bewerbung um eine Modellförderung als „Smart City“ beim Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat.

Motivation und Ziele

Mit der Digitalisierung sieht die Stadt Augsburg zum einen die Chance einer bürgerorientierten Verwaltung verbunden, die auf der Basis transparenten Handelns und elektronischer Dienste ihre Bürger und Kunden in allen Lebenslagen freundlich und wirksam unterstützt.

In diesem Zusammenhang stützt Digitalisierung eine ergebnisorientierte Verwaltung, die in intelligenten Strukturen, arbeitsteiligen Kooperationen und orientiert an Wertschöpfungsketten effizient arbeitet.

Verwaltung

Der städtische Internetauftritt ist schon heute eine zentrale Anlaufstelle für Bürger und Unternehmen für Informationen und Verwaltungsleistungen. Damit das so bleibt werden bestehende Bürgerserviceangebote zusammengeführt, die Angebote funktional erweitert sowie um Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz (Chat-Bots) ergänzt. Die Mobilfähigkeit steht dabei im Fokus und wird auch über eigene Apps mit erweitertem Funktionsumfang nutzbar.

Für die Kommunikation der Digitalisierungsaktivitäten befindet sich in Augsburg ein Social Intranet in Vorbereitung, das u. a. als Kommunikationsplattform für das interne Change-Management genutzt werden soll. Bezüglich der Außenkommunikation ist ein Relaunch des städtischen Internetauftritts in Planung, der die Erweiterung der digitalen Bürgerserviceangebote bis hin zu einem 3D Stadtmodell miteinschließt. Die Einführung wird durch eine crossmediale Kommunikationskampagne begleitet werden.