Erster Förderbescheid im DigitalPakt Schule überreicht

PM 202/2019 des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus

Das Foto (Copyright: StMUK) zeigt: Kultusminister Michael Piazolo und Staatssekretärin Anna Stolz übergeben den ersten Förderbescheid im DigitalPakt Schule an den 1. Bürgermeister von Karlstadt, Dr. Paul Kruck.

Es handelt sich um eine unkommentierte Wiedergabe der Pressemitteilung des Staatsministeriums: 

DigitalPakt Schule

Kultusministerium veröffentlicht Förderrichtlinie und Tabelle mit Förderbeträgen für jede Gemeinde

Darstellung: Digitale Schule

Nach der gestrigen Ankündigung der bayerischen Förderrichtlinie „digitale Bildungsinfrastruktur an bayerischen Schulen“ wurde diese heute vom Kultusministerium bekanntgegeben.

Die digitale Welt erfahren und analog begreifbar machen

Abbildung 1: Das Thema digitale Bilder kann über ein Legespiel zum Thema „Pixel“ „begreifbar“ gemacht werden.

Die Digitalisierung prägt inzwischen fast alle Lebensbereiche. So hat sie auch einen entscheidenden Anteil der Lebenswirklichkeit von Kindern. Damit die Kinder einen reflektierten Umgang mit digitalen Medien erlernen können, sind didaktische Konzepte und Spielräume zum Ausprobieren nötig.

Digitale Schule Freising

IT-Konzept für Grund- und Mittelschulen der Stadt Freising

Quelle: Dr. Manfred Riederle

Die Große Kreisstadt Freising hat Anfang des Jahres aufgrund der Fördersituation für „Digitales Klassenzimmer“ und „DigitalPakt“ eine interdisziplinäre Projektgruppe gebildet, um der Digitalisierung an Freisinger Schulen Tragfähigkeit und Nachhaltigkeit zu geben.